Suche
  • Heinrich-Heine-Schule

Wechselunterricht ab dem 19.04.2021



Liebe Eltern! Heute hat sich Frau Ministerin Gebauer im Rahmen einer Pressekonferenz dazu geäußert, wie der Unterricht in der nächsten Woche fortgesetzt wird. Wir werden, wie vermutet, mit dem Wechselunterricht fortfahren. Am Montag, den 19.4.2021 startet, wie vor den Osterferien geplant, die Hälfte A. Am Dienstag und Donnerstag kommt dann die Hälfte B. Auf diese Weise können die Eltern, die ihre beruflichen Termine nach dieser Planung ausgerichtet haben, diese auch beibehalten. Die Pressemitteilung finden Sie unter diesem Link auf der Webseite des Ministeriums für Schule und Bildung. https://www.schulministerium.nrw/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-bleiben-auf-dem-weg-der-vorsicht-14-04-2021 Da es sicher viele Rückfragen zum Thema Betreuung gibt, möchte ich an die am Samstag neu veröffentlichte Corona Betreuungsverordnung erinnern. Sie ist im Vergleich zu der Betreuung vor den Ferien verschärft. Unter § 3 finden sich die Kriterien, die erfüllt sein müssen, um einen Platz in der Betreuung zu erhalten. Es werden die System relevanten Berufe aufgeführt sowie das Merkmal der alleinerziehende Familien. Die Schulleitung kann weiterhin in besonderen Fällen, zum Beispiel mit dem Jugendamt zusammen, Notplätze vergeben. Hier der passende Link https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/210410_coronabetrvo_ab_12.04.2021_lesefassung.pdf Es findet weiterhin kein regelhafter OGS Betrieb statt. Die Testungen sind gut angelaufen. Die Kinder haben großartig mitgemacht. Die Tests kitzeln wirklich sehr in der Nase und einige Kinder mussten niesen. Hierfür haben wir Desinfektionstücher, um die Tische hinterher zu reinigen. Beim Test selbst sitzen die Kinder mit 1,50 m Abstand, da die MNB abgenommen werden. Ich habe ein Foto angefügt, um einen Eindruck zu vermitteln, wie wir organisatorisch versuchen, es den Kindern so leicht wie möglich zu machen. Alle Tests waren negativ. Wir haben den Kindern erklärt, dass das c auf dem Test für clear steht, das c mit t, dass ein weitere Test (PCR) gemacht werden muss. Wir haben allen gesagt, dass c mit t nicht automatisch bedeutet, dass man Corona hat, sondern, dass die „Zauberflüssigkeit“ etwas in dem Nasenschleim entdeckt hat. Was genau es ist, muss der andere Test zeigen. Frau Gebauer hat soeben in einer Elternvideokonferenz erläutert, warum es dieser Test geworden ist: Er sei der einzige in der Ausschreibung gewesen, „der in den benötigten Mengen lieferbar und eine logistische Garantiert der Lieferung bringen konnte.“ Herzliche Grüße an Sie alle! Britta Kuhlen

https://pixabay.com/images/id-3665090/





168 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen