Suche
  • Heinrich-Heine-Schule

Notfallplan für Dienstag und Mittwoch (15. und 16.02.2022)

Liebe Eltern,

aufgrund eines stark angestiegenen Krankenstandes in allen Bereichen des Hauptstandortes (14 Personen) sehen wir uns gezwungen, am

Dienstag (15.02.22) sowie am

Mittwoch, den 16.02.2022 den kommunizierten Notfallplan zu nutzen.


Dementsprechend bleiben am Dienstag die 1. Klassen zuhause.

Am Mittwoch bleiben dann die 3. Klassen zuhause.


Für die Notbetreuung können nur die Kinder der 1. bzw. 3. Klassen berücksichtigt werden, die bei unserer Abfrage pünktlich bis zum Freitag den 28.01.22 den Bedarf angemeldet haben. Es ist nicht möglich, Ihr Kind "einfach so zu schicken". Die Kinder in der jeweiligen Notbetreuung müssen mit hoher Wahrscheinlichkeit klassenübergreifend gemischt werden. Es ist uns personell nicht möglich, jede Klasse separat zu betreuen.


Wir bitten Sie, sich jetzt mit anderen Eltern zu organisieren und abzusprechen, ob ein abwechselndes Beaufsichtigen von mehreren Kindern im eigenen Haushalt möglich ist.

Wenn notwendig, kann das Sekretariat eine Bescheinigung für die Arbeitgeber ausstellen, dass für das betreffende Kind die Schule geschlossen ist.


Es ist ausschließlich der Hauptstandort betroffen.

Der Teilstandort kann wie gewohnt kommen.


Die Klassen, die von der Teilschließung der Schule betroffen sind, arbeiten dann selbstständig in der Notfallarbeitsmappe. Diese haben alle Kinder erhalten. Bitte die Arbeitsblätter nur für einen Tag bearbeiten.


Wir sind optimistisch, dass wir ab Donnerstag wieder in den "Normalbetrieb" übergehen. Wenn Sie nichts von uns hören, kommen am Donnerstag und Freitag alle Klassen.


Herzliche Grüße und alles Gute für Sie alle!






https://pixabay.com/images/id-5957126/

88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dankeschön!